Donnerstag, 15. Dezember 2011

corners of our home - the kitchen

Ich finde es ja immer furchtbar spannend, wenn auf anderen Blogs
der Blick in die eigenen vier Wände gewährt wird.
Heute darf, wer mag, einen Blick in unsere Küche werfen.

Wir renovieren seit Jahren an unserem Haus.
Ganz langsam und Schritt für Schritt,
wie das Sparschwein es eben zulässt.

Vor ein paar Tagen schrieb ich,
dass mein Mann gerade an einem Küchenschränkchen baut.
Er ist fertig.

Unsere Küche haben wir schon seit, hm, drei Jahren?
Vor gut einem Jahr ging unser Geschirrspüler über den Jordan
und wir beschlossen von Hand zu spülen.
Da wir uns selbst nicht ganz sicher waren, wie praktikabel das auf Dauer für uns sein würde,
ließen wir die Lücke, die der Geschirrspüler hinterlies,
erst einmal offen.
Nach eben diesem Jahr und vielen vielen gemeinsamen Spülgesprächen,
diese völlig ungestört von den Kindern (die plötzlich ganz leise und unauffällig sind :o))
haben wir beschlossen, die Lücke zu füllen.
Allerdings nicht mit einem Geschirrspüler,
sondern mit einem zweiten Schubladenschränkchen.


Unsere Küche







Die Vorhänge sind ganz einfach Geschirrtücher. 
Ich liebe es, mit ihnen das Gesicht des Raumes immer wieder neu zu verändern.
Pimp your kitchen mit wenig Zeit- und Geldaufwand,
da es sie in allen saisonalen und modischen Ausführungen gibt.

Ein weiteres Highlight und absoluter Lieblingsplatz in unserer Wohnküche ist das Kanapee,
das direkt an den Esstisch grenzt.
Das Kanapee ist der Ort zum Lesen, Ausruhen, kranke Kinder pflegen, stricken, häkeln
oder -ganz aktuell- zum Stillen und Schlafplatz des Kleinsten.

Dann kommt mal weiter mit:







Kühlschrank: Smeg
Vorhänge: Geschirrtücher
Uhr: Original 50er aus dem tollen Online-Auktionshaus
Telefon: Original 70er aus dem Keller
Melitta-Teekanne: Flohmarkt
Emaille-Stifteköcher: Flohmarkt
Kaffeemühle: Geschenk meines Mannes
Küchenwaage: Flohmarkt
Tragetuch: Didymos
Katze: vom Bauernhof
Spitzendeckchen: Meine Oma
Rock: Flohmarkt
alles was Holz ist: Mein Mann







Hier seht ihr unseren Holzofen,
mit dem wir hauptsächlich kochen und heizen.
Ausser im Hochsommer versteht sich. :o)

 Im Winter trocknen hier nach dem Schlittenfahren Handschuhe und Schneehosen.
Heute die Garnitur des Kleinen.





Das also ist unsere kleine Puppenküche.
Handmade by us.

Und damit verabschiede ich mich für heute mit
 vielen lieben Grüßen!
Bis bald!

Kommentare:

  1. Liebe Sascia,
    ooooooooooooooooohhhhhhhh da fehlen einem ja die Worte,so wunderschön siehts bei euch in der Küche aus, so liebevoll und gemütlich, einfach perfekt! Danke das wir luschern durften!
    ganz liebe *andrellaglitzergrüße***

    AntwortenLöschen
  2. ...zum
    p-u-d-e-l-w-o-h-l-f-ü-h-l-e-n !!!!
    Ganz ganz toll, vor allem der Holzherd und das Canapee!!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Eine echte Wohlfühlküche, die würde mir auch gefallen und so ein toller Schreiner im Haus, das wär's doch :-). Nein, Spaß bei Seite mein Süßer ist ja auch ein prima Heimwerker, ich kann mich nicht beschweren ;-). Aber Euren Ofen für Handschuhe und Co. könnten wir super gut gebrauchen. Einen wunderschönen Abend noch - maks :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub, das ist die schönste Küche, die ich je gesehen hab... ein richtiger Traum. Ich hoffe, unser HAus wird auch irgendwann so, wie wir es uns wünschen - wir wohnen hier ja erst zwei einhalb Jahre und machen es wie ihr, nach und nach. Jetzt ist dann über den Winter erst mal das obere Bad dran und danach (vorher trau ich mich nicht, aus Angst vor Zerstörung!) endlich der Schandfleck Treppenhaus :-)
    Aber Euer Haus würde ich so gerne mal in echt sehen, weil die Bilder schon so vielversprechend sind, da muss man sich ja wohlfühlen.
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne und gemütliche Küche! Ich wohne leider in einer Wohnung und bin da etwas gebunden mit meiner Küche... ich habe z.B. so hässliche Arbeitsplatten - grusel schwarz-grau-weiß-meliert, finde ich ganz, ganz gräßlich!!
    Na ja, vielleicht irgendwann mal, wenn ich wieder umziehe...
    Und auch ich hatte viele Jahre lang keinen Geschirrspüler, ging auch - seit ein paar Monaten habe ich nun wieder einen...
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  6. gott, eure küche ist ja WUNDERSCHÖN!!!! wahnsinn. ich mag solche küchen mit viel raum und platz für etwas eigenes...!

    und wie ich lese geht es euch allen gut - auch dem kleinsten familienmitglied. das freut mich sehr!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  7. So eine schöne Wohnküche. Hier kann man sich einfach nur wohl fühlen. Danke für den tollen Einblick in Dein Reich.
    Liebe Grüsse und eine schöne Adventszeit wünscht Euch
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. ooooh, wie gemütlich!
    und der ofen ist der absolute traum!
    schön!

    liebe grüße
    andi

    AntwortenLöschen
  9. Eine schöne Küche habt ihr da! So richtig uhrig! :o)

    Was ich ja ganz toll finde ist Euer Wasserhahn! Der ist ja mal nur der Clou!!!

    Ich glaube ich muß mal mit meinem Mann sprechen! Soeben ist meine Küche auch fällig geworden! :o)

    LG und viel Spaß in Eurer Küche
    Lissy

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön und urgemütlich, ganz nach meinem Geschmack! Toll!

    AntwortenLöschen
  11. <ganz suuuuper!!!!
    Da würde ich sofort einziehen.
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine traumhafte Küche, und dann noch ohne Spülmaschine. Unsere
    läuft mindestens 4/Woche. Aber irgendwie würde eine Spülmaschine auch die Küchen-Idylle stören.
    Habt weiterhin viel Freude daran
    (über einen Tausch werde ich doch nochmal nachdenken ;-) )
    Herzliche Grüße
    Kerstin aus D.

    AntwortenLöschen
  13. Deine Küche ist ein Traum, einfach wunderschön und absolut gemütlich.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen, Deine Küche ist wunderschön...so gemütlich und liebevoll eingerichtet.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen