Samstag, 20. Juli 2013

Loopidoo und Anleitung dazu

Ich bereite über den Sommer immer gern die ersten Herbstaccessoires vor.
Ausserdem gibt es auch in den heißen Monaten immer mal wieder kühlere Tage, 
an denen man dann schon mal was aus dem Handarbeitsärmel schütteln kann.
Für meine Tochter habe ich darum in den letzten Tagen einen Loop gehäkelt.




Für eine Reihe hier und da ist zwischendurch ja immer Zeit.

Beim Abholen von der Klavierstunde,
wenn das Kleinste Kind im Sandkasten spielt,
wenn es müde von der vielen Arbeit (Bagger, Laster, Schaufel, Eimer) einfach so im Laufstall einschläft,
Abends, bei einer Folge Miss Marple und und und.




 Farblich hatte ich keine bestimmte Vorstellung,
da habe ich einfach "gemacht".

 Diese Granny Streifen sind ganz hervorragend dazu geeignet,
die vielen winzigkleinen Garnbällchen in meinem Häkelkorb einer sinnvollen Bestimmung zuzuführen.




Ich finde, er ist ganz chic geworden.
Das Wichtigste: meiner Tochter gefällt er.
So fügt sich alles ganz wunderbar.


Und so gehts:

Ich habe 148 Luftmaschen angeschlagen (Nadelstärke 4,5)
und in Stäbchen insgesamt 15 Reihen gehäkelt.


Das Farbmuster:

2 Reihen senfgelb
1 Reihe türkis
3 Reihen dunkelblau
1 Reihe lindgrün
2 Reihen flieder
1 Reihe weiß
2 Reihen rosa
1 Reihe senfgelb
1 Reihe dunkles lindgrün

Zum Schluss die Fäden vernähen und beide Enden zusammen nähen.
Fertig.


Macht was draus!


Für Erwachsene würde ich allerdings mehr Maschen nehmen.
Am besten du testet vor dem "richtigen" Häkeln mit der Luftmaschenkette die Länge
und schlägst einfach so viele mehr an, wie dir bequem erscheinen.

Liebste Grüße für ein schönes sonniges Wochenende!
Eure epipa




Bild mit Blumenstrauß: Flohmarkt
Vase: Töpfermarkt
Hortensie: aus dem Garten
Tasse mit Cover zum Nachmachen: hier
Kissen rosé kariert: hier
Wolle: Baumwollgarn, pflanzengefärbt und Reste


Kommentare:

  1. Der Loop ist toll geworden, schöne Farbkombi!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. .........wunderschöner Mädchencowl und die Farben sind super schön.
    Danke für die Anleitung. Welche Wolle hast du verhäkelt, das ist doch keine Baumwolle?

    Liebe grüsse traudel

    AntwortenLöschen
  3. der schal ist wunderschön geworden! einfach, aber sehr hübsch! die farben sind auch fantastisch & passen perfekt zusammen - wie ein bonbon :-)

    lg pami

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traudel,
    doch das ist alles Baumwolle.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Ich habe gerade Deinen Blog über die Empfehlung einer Freundin entdeckt - toll ist es bei Dir! Wunderschöne Dinge, tolle Fotos und herzerwärmende Worte habe ich gefunden. Dankeschön fürs Teilen!
    Und dann entdecke ich den Loop - der ist wirklich wunderschön! Die Farbkombi hat es mir angetan! Eine Frage zum Muster - hast Du die 3-Stäbchen-Granny-Stripes gehäkelt? Es sieht nämlich irgendwie filigraner aus und schon war mein (ziemlich neues) Häkelhirn verwirrt....
    VLG
    Rochsane

    AntwortenLöschen
  6. Ein traumhafter Loop,danke für die Anleitung!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen