Montag, 12. Mai 2014

"Sind im Garten"


Der treue Leser weiß, wenn bei epipa schönes Wetter ist, 
braucht man gar nicht erst zu klingeln,
dann schaut man besser gleich im Garten vorbei.

Bitte hier entlang.


















Die Hühner arbeiten sich durch das Gestrüpp unter den Wildrosen,
vertikutieren und vertilgen Schnecken.
Ich mähe den Rasen, pflanze eine kleine Buchseinfassung, 
zupfe Gras aus dem Gemüsegarten,
werkle hier und werkle da
und genieße ein Päuschen mit einer Tasse Kaffee,
bevor ich wieder zu meinen Gartenhandschuhen greife.

Die Hasen machen ein paar Luftsprünge 
und liegen anschließend faul in der Sonne herum,
nicht mal zum Fressen stehen sie auf.
Das geht auch im Liegen.

Die Großen spielen mit Bambusstäben Fechten,
das Kleinste Kind gießt die Blumen und sich selbst,
pflückt Löwenzahn für die Hasen
und Tulpenköpfe für mich.
 
Dazwischen läuft der Hund grinsend und hechelnd von einem zum anderen
und findest es spitze,
dass sich hier wieder mal ordentlich was rührt.

Wie jeden Tag.




Liebe Grüße!
eure epipa

Kommentare:

  1. Herrliche Fotos, besonders von den Hühnern!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. So viel schönes Leben auf den Fotos und dann auf dem letzten ein Bild von Harmonie und Ruhe *wah* :O) Viel Freude weiterhin! lg, Raphaele
    P.S.: Auf folgenden Link siehst du ein grünes Jäckchen, das ich nach der Mari-Anleitung gestrickt habe, nur statt Zopf- ein Lochmuster und Puffärmel *grins*:
    http://maschenzucker.blogspot.de/2014/04/es-ist-zeit.html
    Vielen Dank für diese tolle Anleitung!!!

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind ganz toll und vermitteln die Freude und Liebe, die ihr in eurem Heim verspürt ♥♥♥ Hühn er sind doch wirklich sehr hilfreich....wenn sie all die Schnecken vertilgen. Könnte ich hier auch sehr gut gebrauchen ;-))

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. so richtig schönes Landleben!!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich! ♡ Wunderbares Landleben. Lasst es euch gut gehen!

    AntwortenLöschen
  6. Schön bei euch <3 Genießt eure Zeit <3

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  7. ... Tulpenköpfe für die Mama .... meine lassen die Blümelein nun zum Glück schon stehen, ich habe sie lieber im Garten. Und sie zur Oma geschickt, wenn sie einen Strauß pflücken wollten ;-) .

    Bei dir immer wieder rein zu schauen macht wirklich Spaß. Hat aber auch Gefährdungspotential - ich bekomme immer gleich Lust, meinem Büro den Rücken zu kehren und die Schreibtischarbeit wahlweise mit Garten- oder Handarbeit zu tauschen. Und da du ja gerne mit Häkel- oder Strickarbeit draußen bist, habe ich mir neulich mal die Nähmaschine mit auf die Terrasse genommen (überdacht zum Glück), frische Luft und Kinderüberblick inklusive.
    Also liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. hallo Epipa
    ich verfolge mit Freude deinen Blog
    Mann kann den Betrieb bei Euch regelrecht spüren.....du hast schöne Hühner...liebe Grüsse Annabelle vom ateliergrten

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Epipa, habe gerade bei Großmütterchen deine bezaubernden Blumenstickereien gesehen, hast du eine Anleitung dafür?
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe epipa,
    furchtbar spät melde ich mich wieder, aber ich habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut und dass dir meine Jäckchen gefallen haben!
    Schön, dass du vorbei geschaut hast :O) Viel Spaß in der Sonne und liebe Grüße, Raphaele

    AntwortenLöschen