Montag, 10. November 2014

Outtake-Rezept & Gewinner

Heute möchte ich euch ein Outtake-Rezept aus meinem Buch zeigen,
das zugunsten anderer Projekte nicht mehr aufgenommen werden konnte.

Jede Küche sollte einmal in ihrem Dasein ein Blech 
köstlich duftender Marmeladehörnchen hervorgebracht haben.
Sie sind trotz Hefeteig schnell gemacht und gehören in regelmäßigen Abständen auf jeden Kaffeetisch-
wenn sie es bis dorthin schaffen.

Ich schwöre, diese Hörnchen haben es nur bis zum Foto gebracht, 
weil ich sie keine Sekunde aus den Augen ließ.
Sogar unsere freilaufenden Hühner zeigten Interesse.






Ich nehme:


300g Mehl
30g Hefe
50g Zucker
50g Butter
2 Eier
3-4 EL lauwarme Milch
½ TL Salz
Marmelade nach Geschmack - hier selbstgemachte Aprikosenmarmelade




Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Sie darf nicht kochen.

Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine kleine Vertiefung drücken. In einer Tasse die Hefe mit der Milch anrühren und zum Mehl geben. Eier, Zucker, zerlassene Butter und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig schlagen. An einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und Teig nochmals durchkneten. Auf 0,3 - 0,5 cm Stärke (je feiner desto zarter der fertig gebackene Teig) ausrollen und ca. 10x10cm große Quadrate heraus schneiden. Auf je eine Ecke der Teigstücke einen Teelöffel Marmelade geben, von dieser Ecke ausgehend zusammen rollen und in Hörnchenform auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Bei 175°C ca. 20-25 min. goldbraun backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Weihnachtlich wird das Rezept mit einer Prise Zimt und Apfelgelee. Oder du nimmst Orangenmarmelade und überziehst eine Hälfte der fertig gebackenen Hörnchen mit geschmolzener Zartbitterschokolade.




 
 Ich wünsche viel Freude beim Nachbacken und variieren!





***

Inzwischen stehen auch die Gewinner der Verlosung meines Buches fest.
Ihr findet sie am Ende dieses Posts.


Herzlichen Glückwunsch


Liebe Grüße
eure epipa



Kommentare:

  1. Haha, da machst Du die Verlosung ja spannend. Man muss nochmal klicken...

    und das Rezept. Ausgerechnet, wo mein Lieber morgen Namenstag hat und ich ihm einen leckeren süßen Aufstrich besorgt habe. Dienstags früh frische Hörnchen, wir haben sonst wenig Luxus...

    Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  2. MEI schaut ja LECKER aus..
    aber ah bisal ANGST hob i scho wega der HEFE hob mol wos mit HEFE gmacht,,,, mei i sogs da des war NIX gaaaar NIX....gggg
    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Uih, die sehen aber ganz besonders lecker aus. Vielen Dank für´s Rezept,werde ich auch backen. Das wird meiner Familie schmecken, da bin ich ganz sicher...
    Herzliche Grüße von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Leider nicht gewonnen,aber dafür habe ich ja jetzt deinen Blog wieder entdeckt.
    Und was sehen die Kekse lecker aus.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern, es ist ein tolles Buch 😘

    Deine Hörnchen sehen zum Anbeißen aus, das Rezept werden wir bald ausprobieren.
    Liebe Grüße Jacqueline

    AntwortenLöschen
  6. Kleine Köstlichkeiten sind oft am schönsten, und diese Hörnchen sehen wirklich einladen aus.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmm, sieht das lecker aus!

    Und Glückwunsch an die Gewinner!

    LG
    Nele E.

    AntwortenLöschen
  8. Erstmal noch Herzlichen Glückwunsch zur Buchveröffentlichung. Das hast Du super hinbekommen. Und natürlich auch Glückwunsch an die Buchgewinnerin.
    Ich freue mich sehr für Euch.

    Und lasse ganz liebe Grüße da
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  9. JIPIE!!!! Gewonnen - ich freu mich riesig! Unglaublich, ich mach so gut wie nie bei einer Verlosung mit, aber bei Dir konnte ich nicht widerstehen :o)

    Ganz lieben Dank, Mail ist unterwegs!

    Liebe - total aufgeregte - Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sascia!
    Ich habe beim Gewinnspiel für dein Buch leider nicht mitmachen können - nicht, weil ich nicht gesehen habe, nein, ich wollte nicht so lange warten und dann auch noch enttäuscht sein, wenn ich nicht gewinne ;)

    Ich habe mir das Buch also gleich bestellt und ich bin sooooo froh, dass ich es schon lesen konnte!
    Ich möchte dir auf diesem Wege nochmal sagen, wie toll das Buch ist und wie viel Freude mir allein das erste Durchblättern gemacht hat!

    An einem anstrengenden Tag mit 2 Kleinkindern und einer langen To Do-Liste ist es einfach eine Freude, mal 5 Minuten darin zu versinken!

    Du kannst sehr stolz auf dich sein!
    Herzlichen Glückwunsch!

    Ich bewundere die Leichtigkeit, die dein Blog und auch dein Buch ausstrahlen.
    Vielleicht färbt es ja ein bisschen ab ;)

    Deine Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Ich gratuliere Dir auch noch ganz herzlich zu diesem bestimmt ganz wunderbaren Buch! Das muss ein irres Gefühl sein, ein solches Werk in Händen zu halten :o)
    Diese köstlichen Hörnchen würde ich nun gerne in Händen halten und mich daran gütlich tun ;o) Danke sehr für das Rezept.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  12. was für süße fotos!!! und danke für das leckere rezept!!! alles liebe von angie aus dem rauhen norden

    AntwortenLöschen
  13. Hab Dich eben erst entdeckt und mir gefällt was Du hier zeigst. Vor allem aber mag ich Deine Art zu schreiben. So komm ich gern wieder hier vorbei und werd erstmal Deine neue Leserin.
    Lieben Abendgruß
    Rosa

    AntwortenLöschen
  14. Habe gerade deinen BLog entdeckt und wenn ich nicht arbeiten müsste, würde ich mich jetzt festlesen und lesen und lesen und lesen.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Epipa,

    Auch die Welt der Blogs ist klein. Habe soeben auf der Suche nach einer Strickanleitung für einen Schal - ehe der Winter vorbei ist, sollte ich mal anfangen - folgende tolle "Buchkritik" gefunden.
    http://schoenstricken.de/2015/01/kreativbuch-vorstellung-zuhause-selbst-gemacht/
    Ich hoffe, bald selbst mal darin zu blättern und warte auf die nächste Geschenkeoption. 😃
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Epipa,

    Obwohl ich nicht so viel in der Welt der Blogs unterwegs bin und nur bei einigen wenigen reinschaue, habe ich soeben eine tolle " Buchkritik" deines kleinen Meisterwerks gefunden.
    http://schoenstricken.de/2015/01/kreativbuch-vorstellung-zuhause-selbst-gemacht/
    Ich muss es wirklich auch bald haben und mir eine nächste Geschenke-Gelegenheit einfallen lassen 😃
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Epipa,

    Obwohl ich nicht so viel in der Welt der Blogs unterwegs bin und nur bei einigen wenigen reinschaue, habe ich soeben eine tolle " Buchkritik" deines kleinen Meisterwerks gefunden.
    http://schoenstricken.de/2015/01/kreativbuch-vorstellung-zuhause-selbst-gemacht/
    Ich muss es wirklich auch bald haben und mir eine nächste Geschenke-Gelegenheit einfallen lassen ��
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen