Dienstag, 17. April 2012

granny love - und andere Neuigkeiten

Da bin ich wieder.
Frisch zurück aus den Ferien.

Ich habe nicht wirklich viel gemacht, dazu waren die Tage zu ausgefüllt,
doch was Kleines geht immer.

Der Laufstall des kleinsten Kindes ist mit Kissen ausgepolstert,
damit es sich nicht den Kopf stößt.
Eines der Kissen bekam einen gehäkelten Bezug (Entwurf hier).
Jetzt hat jedes Kind ein Kissen von Mama.

Und das Beste:
Schmecken tuts auch noch.


Material:
Baumwollstoff mit Pünktchen


Dieses Muster ist so einfach, wie schlicht.
Das Granny für Anfänger.
Hier werden nur Stäbchen und Luftmaschen verwendet.
Immer drei Stäbchen und drei Luftmaschen wechseln sich ab,
wobei in jeder neuen Runde die Stäbchen in die 
Luftmaschenkette der vorhergehenden gehäkelt werden.
In den Ecken wird verdoppelt,
 d. h. du häkelst in eine Ecke je 2x 3 Stäbchen, die du mit 3 Luftmaschen trennst.
Das ist im Bild ganz schön zu sehen.

Wer sich jetzt denkt, 
"liebe epipa, das hast du jetzt zwar schön gesagt, 
aber das hilft mir auch nix"
der findet hier bewegte Bilder.
Eine Step-by-Step Anleitung konnte ich leider keine machen, 
mit der Kamera gabs nämlich ein kleines Problem.
Wir haben uns getrennt.
Wenn auch unfreiwillig und völlig unvorbereitet.

Ich hab sie beim Familienausflug zum Zoo im Zug liegenlassen.
Vier Erwachsene haben sechs Kinder zum Aussteigen fertig gemacht, 
und eine Tasche ist in dem ganzen Drunter und Drüber liegen geblieben.
Nämlich die mit meiner Kamera drin.

Ich habe sie quasi gebrauchsfertig geliefert.
Lieb von mir, gell?
Mit Ersatzakku, Ersatzkarte und Ladegerät.
Hurra (mir war sowas von zum Heulen) 
Bemerkt haben wir es erst zwei S-Bahnen weiter.
Das war dann ein teures Familienticket.

Ich nehme an, sie war nicht lang allein.
Jetzt fotografiere ich gerade sehr dankbar mit einer Leihkamera
in der Hoffnung, dass ein freundliches Herz 
meinen rechten Arm nicht auf ebay vertickt, 
sondern im Deutsche Bahn Fundbüro abgibt.
So sieht es momentan nicht aus,
aber man darf ja hoffen.
Wer mag, kann mir eine Runde Mitleid da lassen.
Ich bin dafür sehr empfänglich.

Liebe Grüße!

Wenn ihr das nächste Mal mit dem Zug fahrt:
Kettet die Kamera an.
Wenn nicht, ich gebe sie im Fundbüro ab.

Kommentare:

  1. ach herrje, das ist ja mega-ärgerlich mit der Kamera!!

    ich drück dir mal ganz fest die Daumen, dass es vielleicht doch einen ehrlichen Finder gibt

    ansonsten sei aber noch zu erwähnen, dass solche Granny´s wirklich super schmecken müssen - findet unser Kater auch ganz toll!!

    Kopf hoch, liebe Epipa
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Drücke ganz fest die Daumen ,das die Kamera zum Fundbüro gebracht wird.

    Das Kissen ist sehr schön , auch das jeder Zwockel ein eigenes Kissen hat ,finde ich toll.

    Lass den Kopf nicht hängen und hab noch einen schönen Restabend,
    ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Kissen und danke für die ausführliche Beschreibung.
    Schade wegen deiner Kamera, schreibe doch bei der neuen oder wiederalten die Adresse dazu. Wir haben auch schon eine gefunden und die war glücklicherweise angeschrieben, so konnten wir mit dem Besitzer Kontakt aufnehmen, (muss gestehen, habe es auch noch nicht gemacht.... hüstel!)!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  4. was für ein super schöner Kissenbezug. Danke für die Beschreibung. Die Kamera liegen lassen.. autsch. Meine Kamera ist mein 2. Auge und ich könnte mit nicht vorstellen, wie schwer es sein muss, sie zu verlieren. Ich hoffe, es gibt noch ehrliche Finder! LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ach Du Arme,
    ich kann mir vorstellen wie du dich noch immer ärgesrt, das ist echt doof....
    Das Kissen ist total süß, ich liebe das einfache Muster !
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Epipa,
    manchmal wünscht man sich, einfach die Zeit kurz zurückschrauben zu können, um die Tasche doch noch mitzunehmen, oder das Auto woanders zu parken, weil es sonst gerammt wird, aber derjenige lustig weiterfährt, oder das neue iPhone nicht im Bad zu benutzen, weil es sonst ins Klo fällt. Aber leider, leider, das klappt nicht. Immer weiter geht es.

    Sei nicht traurig, eine neue Kamera ist auch etwas Feines.
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. ich hoffe seeehr für dich, dass der/die/das Finder eine ehrliche Haut ist .

    Eine Runde Mitleid für dich von mir ;o)

    sehr hübsch das Kissen...ich mag das einfache Granny Muster auch sehr gerne.

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ein richtig schönes Lieblings-Granny-Kissen!!! Schwacher Trost gell, aber ich hab mal eine nigelnagelneue Sportbrille im Zug verloren, hätte auch weinen können. Ich spür Dich, echt! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie ärgerlich!
    Aber ich kann Dir Hoffnung machen, immer wieder bei der Bahn nachzufragen.
    Wir haben mal einen Rucksack vermisst und nach Monaten ist er aufgetaucht.
    Manchmal hilft hartnäckig sein, die Lager der Bahn sind groß...

    Liebe Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen