Mittwoch, 24. April 2013

"nur" Garten

Heute gibt es einen Gartenpost.


Da halte ich mich den größten Teil des Tages auf.
Das Gras sprießt und ich jäte die ersten Halme im Gemüsebeet.




Die Hasen mähen gewissenhaft ihren Teil der Wiese,
während der Hund über sie wacht.






Das kleinste Kind geht seiner nächsten Beschäftigung nach,
nachdem es die damit fertig ist, 
alle Kiesel die es finden konnte auf die Terrasse zu werfen.
Als der kleine Knödel dann noch die Blumenerde zu den Steinen auf die Terrasse schütten wollte,
habe ich angemerkt, dass es doch viel lustiger sein könnte, 
sie in die Erdbeeren zu schaufeln.

Das fand er auch toll.
Alternativen müssen sich nur finden lassen.
 



Später studierte er die Haptik von Erde.



Bei Erdarbeiten aller Art haben sich unsere
frisch angeschafften Gummistiefel für den Kleinsten bestens bewährt.



Da ich mit meinen eigenen so zufrieden bin, 
kaufte ich die gleiche Marke.
Jetzt haben wir sie schon ein paar Tage,
in denen sie sich bereits unentbehrlich gemacht haben.


Wenn der Knirps seinen Mittagsschlaf hält,
werde ich mir überlegen
wohin ich die Magnolie pflanzen werde.

Mein Mann stöhnt schon über meinen Bäumchenfimmel.
Wann immer ich ein hübsches moderat ausgepreistes Bäumchen sehe, 
muss ich es einfach mitnehmen.
Wahrscheinlich werden wir uns in ein paar Jahren 
den Weg zur Garage freischneiden müssen.
Das Gleiche passiert mir auch gern mit Blumen.

Dafür habe ich allerdings ein äusserst überschaubares Maß an Schuhen und Handtaschen.
Man muss Prioritäten setzen, nicht wahr?


Soweit heute von mir.
Liebste Grüße aus unserem Garten!






Kommentare:

  1. Wenn man die Fotos von deinem kleinen Gartenhelfer sieht, geht einem das Herz auf. Ich freue mich schon so, wenn nächstes Jahr im Frühjahr unser kleiner Mann "helfen" kann.
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Sorry, das muss ich noch anmerken: der Hammer ist das kleine Kerlchen unter der Riesenkappe ;o), sooooo süß!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Epipa, hach, Garten ist schon was schönes. Leider ist mein kleiner Helfer noch nicht auf den Füßchen. Aber krabbelnd kann MANN ja auch den Garten entdecken. Mal sehen ob alle hinterher kommen ... :o)

    Liebe Grüße
    Antons Muddi

    AntwortenLöschen
  4. Herrliche Bilder, ich würde gern mein Büroplatz heute gegen den Garten eintauschen...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ach sieht man als Floristin doch gern die Gärtner der Zukunft. :o)
    Der kleine Mann unter der großen Mütze und den roten Gummistiefeln ist einfach zum knuddeln!
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude in eurer grünen Oase
    Lydi :o)

    AntwortenLöschen
  6. AMO E BLOG, SUAS FOTOS SÃO LINDAS. ESTAREI SEMPRE POR AQUI!!
    BEIJO

    AntwortenLöschen
  7. Oh, so schön festgehalten, sehr knuffig mit der übergroßen Kappe! Mein Sohn hat dasselbe Studium belegt (Nebenfach: Entenexkremente *schüttel*), trägt dabei leider noch Winterstiefel, wollte auch demnächst kaufen gehen - aber Gummistiefel, natürlich! Ich besitze welche, warum bin ich darauf noch nicht gekommen...Danke für den Tipp!
    Viel Freude weiterhin mit deinem Garten! Bäumchen sind immerhin gesünder als Schuhe oder Taschen ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen