Freitag, 10. Januar 2014

being busy

Ein frischer Wind weht durchs Haus.

Allüberall Veränderung.

In diesem Jahr steht viel viel VIEL auf dem Pla
und an diesem Wochenende fangen wir damit an.

Ein Auszug aus der Liste:

Das Kleinste Kind bekommt sein eigenes Zimmer,
die Zimmer der Großen ein Facelift (alles muss cooler werden),
eine Leseecke wird im Ersten Stock eingerichtet,
mein Arbeitszimmer zieht in den Keller und und und.
Ich brauche wesentlich mehr Platz zum Arbeiten.
Doch bis alles bereit zum Umzug ist,
muss überhaupt erst der Raum renoviert werden,
mein Mann die Möbel bauen
und ich meine Siebensachen (und ein paar mehr) in transportfähigen Zustand bringen.
Darum werde ich leider auch bisschen weniger Zeit zum stricken, häkeln etc.
haben, ergo hier nicht so viel Selbstgemachtes zeigen können.
Ich hoffe, ihr übersteht mit mir diese kleine Durststrecke?
So bis zum Frühling?
 Es ist schließlich für einen guten Zweck.


 Bloggen werde ich natürlich weiterhin,
über Backen, Kochen, Kinder, Hühner, Hund, den Stand der Sonne...
und wenn ihr das alles nicht mehr sehen könnt,
wieder von vorn. :o)

Heute Abend räumen wir die Küche aus und morgen streichen wir die Wände.
 Nach einem Unfall mit dem Filter des Rußsaugers auch dringend notwendig.
Der geruhte nämlich zu platzen, 
während wir bei der Reinigung unseres Holzofens den Ruß abgesaugt haben.
Nur das wir das nicht gleich bemerkt haben, 
da wir, den Blick nach unten gerichtet,
munter weiterarbeiteten, 
während der Ruß nach oben in den Raum hineingeblasen wurde...

Meine Reaktion darauf möchte euch lieber vorenthalten.
Nur so viel: Sie reichte von anfänglicher Belustigung bis hin zu tiefster Verzweiflung
und wieder hinauf zum Pragmatismus.

 Ich muss seither immer schmunzeln,
wenn der Kaminkehrer um eine alte Zeitung bittet.

 Ja und morgen streichen wir eben die Küche neu.




Unser Kleinster heute mit selbstgebauter Leseecke am "Kamin".




Habt ein schönes Wochenende!



Kommentare:

  1. hallöle... mei des war beim meier MAMA.. soooo überall der RUAS.. wochenlang::: HAT NA den abstauben können:: OJEEEEE i hoff du bist jetzt nit glei am durchdrahn:::: OHHHHH BIN SCHO WIEDA WEG... bis baaaald:: BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  2. Auweia!!!!
    Das kann ich mir lebhaft vorstellen, wie es bei Euch aussah.......
    Habt Spaß beim Renovieren,
    schönes Wochenende,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Omg...der Russauger kann sowas? Ich glaube ich würd ausflippen!!
    Die Bilder sind so Zucker ... Ich freu mich schon auf dieses Alter, auch wenn ich gerade die Babyzeit sehr genieße.
    Wünsch euch ein schönes, erfolgreiches und effizientes Wochenende
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Bin ganz hin und weg von diesen schönen Bildern und auch sonst von deinem Blog. Euer Ofen und besonders das Mosaik davor hat es mir angetan :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Ohje, jetzt werd ich demnächst beim Rußsaugen aber Angst haben... aber lass Dir ruhig Zeit für alle Renovierungen - weil es nämlich dafür dann ganz sicher seeehr schön wird und dann dürfen wir doch sicher tolle Bilder davon sehen, oder?
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lisa,
    das musst du nicht. Angst haben. Nur immer mal wieder nach oben schauen ;o).
    Und klar, Bilder wirds geben.
    Liebe Grüße an dich und an euch alle!

    AntwortenLöschen
  7. Hihihi, ich musste gerade ein bisschen schmunzeln. Mir ist eingefallen wie ich als Kind zusammen mit meinem Bruder die Asche aus dem Kübel im Wohnzimmer verteilten. Ich weiß das zwar nicht mehr, aber meine Mama kann sich noch SEHR gut dran erinnern.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Tja, wer weiß, wofür das gut ist! Als ich meine erste neue eigene Küche hatte, habe ich für meinen Neffen ein Fläschchen gemacht und das ist - durch meine Unkenntnis - durch die ganze Küche gespritzt - mein Mann meinte dann, dass ihm die Wandfarbe gar nicht gefallen hat ;o)
    Also, ein fröhliches, unfallfreies und stressfreies werkeln!
    Regina

    AntwortenLöschen
  9. hallo Epipa
    bin grad auf deinen wunderschönen Blog gestossen....Röseligeschirr rotweiss getupftes und Hühner im Haus das könnte auch bei uns sein ....eine schöne Küche habt ihr....herzliche Grüsse Annabelle vom Ateliergarten

    AntwortenLöschen