Dienstag, 7. Juli 2015

knitting at the river

Heute möchte ich euch an meinen derzeitigen Lieblingsplatz mitnehmen.
Ich fand ihn gar nicht selbst, eine Freundin zeigte ihn mir vor einiger Zeit, 
als wir mit unseren Hunden spazieren gingen.

Heute morgen war es schon sehr früh unglaublich warm,
nicht einmal in der Nacht hatte es nennenswert abgekühlt,
darum entschied ich mich, Ockham und mir einen Gefallen zu tun, 
und ans Wasser zu gehen 
... und dort ein Weilchen zu bleiben.

Ich befinde mich in der schönen Lage, 
meine Arbeit nicht ausschließlich an einem festen Platz,
sondern manches davon auch völlig uneingeschränkt an verschiedenen Orten erledigen zu können.
Darum packte ich heute zusätzlich auch etwas Arbeit und eine Thermoskanne Eistee ein.

Am Fluss angekommen suchte ich mir ein schattiges Plätzchen,
während Ockham mich voller Vorfreude - er hatte seinen Ball entdeckt -
keine Sekunde aus den Augen ließ.





 Ich machte ihm die Freude und warf ihm ein paar Bälle.
 



Als wir fertig waren, breitete ich meine Decke aus und begann zu stricken.
Ockham legte sich ein Weilchen zu mir, bis er sich entschied, die Umgebung zu erkunden.
Er geht nie weit, passt immer auf und behält immer alle im Blick.
Sind mehrere Personen dabei, zieht er seine Kreise um die Gruppe 
und läuft die einzelnen Personen in regelmäßigen Abständen ab, um durch zu zählen.
Er ist ein echter Hütehund.




Heute hatte Ockham recht wenig zu tun, 
es war ja nur ich zum Hüten da und ich blieb strickend brav auf meiner Decke sitzen,
ab und an zu ihm aufsehend (ich hüte auch ihn, aber das weiß er nicht) 
und ein Schlückchen Eistee trinkend.
 Zufrieden und ein wenig träge die Umgebung im Auge behaltend,
setzte er sich irgendwann zu mir.




 Der Platz ist herrlich.
Schattig, ruhig und etwas abgelegen kann man sich fast einbilden, ganz allein auf der Welt zu sein.




Nachdem auf unserem Fleckchen Ruhe eingekehrt war,
begannen die Vögel zu zwitschern, Schmetterlinge tanzten aus der Uferböschung über das Wasser
und etwas weiter in der Ferne landete ein Stockentenpärchen 
(leider hatte ich mein Teleobjektiv nicht dabei).
 Untermalt wurde die Idylle durch das stetige Geräusch des Wassers, 
das den Fluss hinunter rauschte.


Es war unglaublich schön, dort zu sitzen, all diesen Geräuschen zuzuhören und zu stricken.
Dazu einen tropfnassen Hund neben mir, der ständig kuscheln wollte 
und mir mit seinen sandigen Pfoten auf die Füße trat.
Kann es etwas Entspannenderes geben?



Wo habt denn ihr eure Lieblingsplätze?
Ich wünsche euch noch viele wunderschöne Momente dort.


 Ich werde jetzt ein kleines Picknick vorbereiten.
Für heute Abend habe ich den Kindern versprochen, dass wir zum Fluss gehen.

Alles Liebe euch



Kommentare:

  1. Looks to be a peaceful place,Lots of relaxation and fun for the doggy too!
    I too enjoy knitting by the water,We have a big creek and lots of wildlife.my Lab Hunter enjoys his dipd in the water.Enjoy your week!
    Sieht aus , um ein friedlicher Ort sein , viel Erholung und Spaß für die doggy auch!
    Auch ich Stricken durch das Wasser zu genießen, haben wir eine große Bach und viele wildlife.my Lab Hunter genießt seine dipd im water.Enjoy Ihre Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sounds gorgeous. have a nice week, too.
      greetings to the labrador :o)

      Löschen

  2. Liebe Epipa, euer Plätzchen am Wasser sieht wunderschön aus, Idylle pur. Da lässt es sich aushalten und entspannt "arbeiten".
    Wir haben auch einen Lieblingsplatz. Nur 10 Gehminuten vom Heim entfernt, gibt es Wiesen, Felder und zwei Weiden. Gleich nebeneinander steht einmal eine Kuhfamilie ( ja Familie... Mama, Papa und Kälbchen [ein ER]) und gleich daneben drei Pferde. Für mich ein schöner Ort für ein Picknick mit unserer Tochter (19 Monate) und natürlich perfekt für die Kleine. Es ist für sie nicht zu weit und kann von ihr mühelos erlaufen werden. Sooft es die Zeit und das Wetter zulassen gehen wir dorthin. Das macht uns glücklich und bringt mich persönlich vom stressigen Bürotag runter. Ich wünsche dir eine schöne Woche und ebenfalls noch viele schöne Momente an diesem herrlichen Lieblingsplatz.
    Viele liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine ganze Familie? Das sieht man aber nicht mehr so oft. Wie schön, dass ihr einen solchen Platz in der Nähe habt.

      Löschen
  3. Liebe Epipa,
    Ein sehr beschauliches Plätzchen habt ihr da aufgetan :-)
    Dein Hund ist bezaubernd ...
    Bei uns gibt es einen alten Kanal am Waldrand, dort bin ich sehr gerne.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Epipa,
    ein idyllisches Fleckchen habt ihr gefunden. Ockham sieht sehr zufrieden aus. Was gibt es schöneres für einen Hund als jetzt im Wasser zu planschen. Ich wünsche euch noch viele erholsame Stunden dort.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein hübsches Stückchen Erde du da in deiner Nähe hast - wirklich ein toller Ort, um die Seele baumeln zu lassen und vor allem um zu stricken ;-) Ich freue mich grade, dass ich dein neues Cover auf der Seite entdecke und man das Buch sogar schon vorbestellen kann! Toll :-) Ich freue mich schon drauf! Dein erstes Buch liegt alle paar Tage mal in meiner Hand zum Stöbern oder Nachschlagen. Meine erste Grannydecke steht kurz vor der Fertigstellung und andere Leckereien haben wir auch schon nachgemacht!
    Ganz liebe Grüße*Nina*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist aber lieb von dir, mir das zu schreiben. Da hüpft das Autorinnenherz gleich höher. Wenn du magst, zeig mir doch die fertige Decke. Ich finde es immer wieder spannend, was aus meinen Anleitungen gezaubert wird.
      Liebe Grüße!

      Löschen