Freitag, 14. November 2014

have a nice day

Wenn ich aus dem Fenster sehe, komme ich nicht weit.
Alles ist in Nebel eingehüllt.
Ich liebe den Herbst.

Der Spaziergang mit dem Hund im Wald ist kühl und still.
Der Nebel verschluckt alle Geräusche,
das Moos dämpft unsere Schritte.
Ab und zu scheuchen wir einen Hasen auf, das ist auch schon alles.
Es duftet nach Fichtennadeln und Herbst.

Durchgefroren, ich bin zu kühl angezogen, 
kehren Ockham und ich nach einer Weile wieder in die Wärme unseres Zuhauses zurück.
Ich koche mir einen Tee, zünde mir eine Kerze an,
schalte den Klassiksender im Radio ein
und setze mich mit meinem Strickzeug in den großen Lehnstuhl, 
den ich mit kuscheligem Schaffell ausgepolstert habe.




Ockham liegt, müde und zufrieden vom Spaziergang, zu meinen Füßen.

Bald werden die Kinder von der Schule kommen, 
das Mittagessen muss noch gekocht werden
(für heute wünschten sie sich Räuber Hotzenplotz´ Leibspeise - Bratwürstchen mit Sauerkraut)
doch bis dahin bleibt noch ein Stündchen Zeit für mich und mein Strickzeug.




Der Blätterstrauß ist von unserem Kleinsten Kind.
Ein Geschenk an mich.
Ich bekomme es täglich, seit die Blumen rar werden.
Mein Kind sammelt gern Kastanien, aber noch lieber deren Blätter.
Sie haben im Herbst so eine wunderschöne Farbe.

Wir dekorieren sie gemeinsam in einer angeschlagenen Emailletasse.




Wenn ihr könnt, packt eure Gummistiefel ein 
und macht einen Spaziergang im Wald. 
Es gibt kaum etwas Friedlicheres und Schöneres an nebligen Herbsttagen.

Ich wünsche euch ein wunderschönes, ruhiges Herbstwochenende.
Genießt es.

Alles Liebe
eure epipa


Emailletasse: Flohmarkt
Setzkasten: Flohmarkt, von mir weiß lackiert
Bild: während es Shoots für mein Buch für uns Zuhause mit photografiert

Kommentare:

  1. Liebe Epipa,
    Ich weiss von was du sprichst. Die Zeit mit dem Hund draussen zu verbringen ist wunderschön. Und es ist aber auch wunerschön, wenn wir wieder zurück in unserer warmen Stube sind.
    Süss dein Blätterstrauss! Kinder wissen noch was schön ist ;-)
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich mag den Herbst auch. Komisch früher konnte ich ihm nichts abgewinnen, aber inzwischen mag ich ganz besonders die ruhige Stimmung, die man in herbstlichen Laubwäldern so aufnehmen kann. Ich wünsche dir ein feines Wochenende, LG Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe epipa,
    wie süß...so ein Blätterstrauß ist einfach wunderschön und...er kommt von Herzen.
    und ...ein Herbst Spaziergang mit Hund, bei diesem schönen Herbstwetter ist schon was feines. Aber leider soll es morgen wieder regnen, das ist doch schade!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. BIN GROD ah STÜCKAL mitganga,,,
    soooooo scheeeeen.. hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Epipa,

    über Andrella habe ich Deine Seite entdeckt - wie wunderwunderschön ist die denn!!!???

    Aaaawww - ich muss jetzt ganz viel blättern und rückwärts lesen bei Dir!

    Auf Dein Buch bin ich auch sehr neugierig!

    Dir und Deiner Familie wünsche ich ein wunderschönes Wochenende,

    Lony x

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe epipa,

    gestern Abend hatte ich endlich mal wieder Zeit, in meinen Lieblingsblogs zu stöbern und habe mit Schrecken festgestellt, dass ich gerade bei dir so einiges verpasst habe. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch, das mein Mann mir gestern Abend dank eines Riesenwinks mit nem fetten Zaunpfahls gleich mal für Weihnachten bestellt hat ;-) Gerne unterstütze ich dich durch den Kauf des Buches in dem was du tust, denn ich liebe es, aus deinem Alltag zu lesen und freue mich immer über Häkelanleitungen oder Rezepte.
    Mach weiter so und viel Erfolg mit deinem Buch!

    *Nina*

    AntwortenLöschen
  7. Du hast ja so Recht, es gibt kaum etwas Friedlicheres und Schöneres an nebligen Herbsttagen. Bei dir sieht es so richtig einladend und gemütlich aus. Nächste Woche darf ich endlich dein Buch in den Händen halten und freue mich schon auf gemütliche Stunden beim Schmökern, womit wir wieder beim Anfang meines Kommentars wären ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen